Aktion Briefmarathon 2017 von Amnesty International

Im Gesellschaftskundeunterricht der 10. Klasse mit dem Schwerpunkt „Rechtsleben“ beteiligten wir uns an der Aktion Briefmarathon 2017 von Amnesty International zur Unterstützung von Frauen und Männer als Menschenrechtsverteidiger.
 
Nach der Thematisierung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und der Biographien der Fälle beteiligten wir uns an der Weltweiten Appell- und Solidaritätsaktion für diese mutigen Menschen.
 
Es entstanden u.a. auch sehr schöne Zeichnungen neben den persönlich handgeschriebenen Briefen.

Eine erste Reaktion von AI ist hier angefügt:
 
Lieber Herr Rose, 

das ist wunderbar! Ganz herzlichen Dank für Ihre Engagierte Teilnahme und beste Grüße an Ihre Schüler*innen, bitte. 
Wir nehme Ihre Rückmeldungen in die heute Zählung auf und stellen die Bilder gleich online; die sehen sehr schön aus! Herzlichen Dank! 
Liebe Grüße, Daniela Schier 

Mag.a Daniela Schier, MA 
Menschenrechtsbildung an Schulen 

Amnesty International Österreich