karte puppen

Der Waldorfbazar

Ein Fixpunkt im Jahreslauf der Waldorfschule Graz ist der Bazar, der jedes Jahr am Wochenende vor dem 1. Advent stattfindet. Für zwei Tage wird das Schulgelände von Lehrern, Schülern und Eltern gemeinsam zu einem bunten, festlichen Markt umgestaltet.

Mit viel Liebe zum Detail werden Räume dekoriert, die einen stimmungsvollen Rahmen bilden für allerlei Aktivitäten. Jung und Alt können hier schöne Dinge selbst gestalten, ganz besondere Handarbeiten erwerben und mit allen Sinnen genießen.

So entsteht die einzigartige Atmosphäre eines ganz besonderen Marktes. Zum Verkauf stehen Handarbeiten, deren Herstellung und Materialien den Vorstellungen der Waldorfpädagogik entsprechen. Auch heuer freuen wir uns, Aussteller begrüßen zu dürfen, die ihr Kunsthandwerk präsentieren. Vieles davon wurde von Schuleltern, Schülern und Lehrern selbst gemacht.

Besuchen Sie den nächsten…

Screenshot 2014-10-16 08.14.22

 

 

 

Sie möchten gerne als Aussteller am Waldorfbazar teilnehmen?

Sie erreichen uns unter bazar@waldorf-graz.at