2014_BAZAR_JNEU-14

Waldorf-Bazar – Einstimmung auf den Advent

Kulinarisches in stimmungsvoller Atmosphäre 
Viele fleißige Hände im und um das Bazarteam haben unseren heurigen Bazar wieder zum Erlebnis werden lassen: Einstimmung auf die Adventzeit, Weihnachtliches als Vorahnung, gemütliches Beisammensein und Genießen in der Chokolaterie, im Musikcafe, in der Keks- und Teestube, in der Suppenstube, im Markt-Cafe oder im Oase-Cafe, Schmöckern an den vielen Stationen – Puppenstube, Spielsachen, Bücher, Mineralien, ätherische Öle, Gewürze, Hauben, Holzarbeiten oder selbstgemachte Marmeladen und Säfte. Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen hatten mit vielen eigenen Arbeiten die Angebotsvielfalt vergrößert.

Selber ausprobieren – Handwerkliches – und vieles mehr
In den Werkstätten konnten vor allem die Kinder ihre Fertigkeiten ausprobieren – Schifferlblasen, Kerzenziehen, Basteln von Wollengeln, Schmieden, Holzarbeiten oder Goldwerkstatt. Darüber hinaus gab es noch viele weitere Angebote und Darbietungen wie das Puppenspiel „Rumpelstilzchen“ oder das Hexenhaus mit dem Märchen „Hänsel und Gretel“.
Der Bazar hat wieder gezeigt, in welch gedeihlicher Weise viele Kräfte und Menschen zusammenwirken können, um unsere Schule gemeinsam als großen lebendigen Organismus erfahren zu können. Die Damen vom Bazarteam und viele Helferinnen und Helfer haben mit großem Einsatz zum Gelingen dieses Bazars beigetragen.