Wartegruppe

Zusätzlich zum Hort bietet die Freie Waldorfschule Graz eine Wartegruppe an.

Die Freie Waldorfschule Graz hat einen großen Einzugsbereich. Daraus ergeben sich für manche Schüler/innen längere Wartezeiten – bedingt durch Fahrgemeinschaften, Warten auf Geschwister und ungünstige Verkehrsverbindungen.

Da ein unbeaufsichtigtes Verweilen für diese Kinder auf dem Schulgelände gesetzlich verboten ist, gibt es für wartende Kinder der Freien Waldorfschule Graz das Angebot, dass sie zwischen 11.45 und 13.30 Uhr im Unterstufenbereich beaufsichtigt werden. Für Kinder, die länger als eine Fachstunde warten müssen, empfehlen wir dringend, die Angebote des Hortes in Anspruch zu nehmen.

Die Wartegruppe ist kostenpflichtig.
Die Anmeldung zur Wartegrupppe erfolgt ausschließlich im Schulbüro bei Frau Sabine Ulbrich – Tel: +43 316 40 26 06 75.

DSC_0082

Unsere Wartegruppe ist kein pädagogisches Angebot und auch keine Spielgruppe, sondern ist lediglich als Beaufsichtigung der Kinder in einer erforderlichen Wartesituation gedacht. Wenn beispielsweise auf den Musikunterricht oder den Schulschluss älterer Geschwister gewartet werden muss, kann die Wartegruppe in Anspruch genommen werden. Für die Benützung der Wartegruppe ist eine Anmeldung mit Formular im Schulbüro notwendig, die Anmeldungen bleiben bis zur schriftlichen Abmeldung im Schulbüro aufrecht.

Wenn Kinder nur selten und unregelmäßig die Wartegruppe besuchen, können für diese einzelnen Tage vorher „Wartemarken“ im Büro gekauft werden, die dann als Einzelanmeldung gelten und € 4,- kosten. Die Wartemarke gibt das Kind bei den BetreuerInnen ab.

Eine Benützung der Wartegruppe ohne Anmeldung oder Wartemarke ist nicht möglich.