Questo matrimonio non s’ha da fare – Das Fremdsprachenstück der 11. Klasse

Das Theaterstück Questo matrimonio non s’ha da fare ist eine moderne Fassung des historischen Romans I promessi sposi, die Brautleute, vom italienischen Autor Alessandro Manzoni. I promessi sposi gilt, nach Dantes Göttlicher Komödie, als das bedeutendste Werk der klassischen italienischen Literatur.

Der Roman spielt in einem kleinen Dorf bei Lecco am Comer See in den Jahren 1628 bis 1630 (in unserer Fassung in den 20er Jahren). Es geht um die Geschichte des einfachen jungen Paares Renzo und Lucia, die heiraten wollen, aber von dem örtlichen Herrn Don Rodrigo daran gehindert und verfolgt werden. Don Rodrigo droht dem Pfarrer mit dem Tode, falls dieser die Trauung vollzieht.
Werden Renzo und Lucia einen Weg finden zu heiraten?

13./14./15. Februar jeweils um 19.30 Uhr im Festsaal