gezeichnet

Einladung zur Filmpremiere „Gezeichnet“

„Gezeichnet“ ist ein Mittellangspielfilm junger Filmschaffender, der in Kooperation mit der Freien Waldorfschule Graz gedreht wurde. Die Dreharbeiten fanden im Februar großteils am Gelände der Schule statt, dabei waren auch SchülerInnen vor allem hinter aber auch vor der Kamera an der Entstehung des Films beteiligt.

Die Premiere findet nun am 08.01.2017 um 18 Uhr in der UCI Kinowelt Annenhof (Annenstraße 29) statt, zu der wir sehr herzlich einladen wollen (Dauer mit Making-Of Video ca. 2 Stunden).

Bitte unbedingt Karten reservieren bei Jakob Widmann office@jakobwidmann.at, da es nur eine beschränkte Anzahl an Sitzplätzen gibt!

 Eintritt: Freiwillige Spende

Synopsis:

Eine normale Schule, ein normales Klassenzimmer, eine normale Schulklasse – alles normal. Nur für Elsa nicht. Elsa weiß nicht so genau wohin mit sich, denn in der Schule findet sie keinen Anschluss und zuhause will sie ihn nicht finden. Und Max beachtet sie auch nicht. Alles scheint furchtbar kompliziert, alle Probleme unlösbar. Da bekommt Elsa plötzlich Post von C. Elsa weiß nicht, wer C. ist aber C. hört ihr zu und interessiert sich für sie, ist für sie da. C. will sie beschützen. Plötzlich werden die Gemeinheiten, die sie von ihren Klassenkameraden ertragen muss, diesen mit gleicher Münze heimgezahlt. Gut so, denkt Elsa. Zu spät erkennt sie, dass C. zu immer drastischeren Maßnahmen greift.

 

Regie: Hannah Wasserfaller, Jakob Widmann
Kamera: Ulrich Witkowski
Schnitt: Julia Willi
Ausstattung: Anna Sommer
Musik: Hannes Gill

Weitere Informationen und Fotos vom Dreh auf Facebook: www.facebook.com/gezeichnet.film
Teaser Trailer: https://vimeo.com/189499824